Frag nach dem Why

Die einfachste Idee der Welt

Auf Linked In habe ich gestern einen Beitrag von Lisa Phelan über Simon Sinek gefunden. Sinek hat in eine ganz simple Erfolgsidee postuliert: den “Golden Circle”, wie er es nennt.
“People don´t buy what you do, they buy, why you do it.” Während in der Kommunikation der meisten Unternehmen das Produkt im Vordergrund steht (What), danach vielleicht noch der Produktionsprozess gezeigt wird (How) und – falls überhaupt – erklärt wird, welchen Beweggrund es für dieses Angebot gibt (Why), drehen die wirklich erfolgreichen Unternehmen und Führungspersönlichkeiten die Reihenfolge um. Das „Why“ steht am Anfang und im Mittelpunkt.
Es sind die Visionen, Ideen, Wertvorstellungen, die Menschen begeistern. Wessen einziger Beweggrund es ist, Geld zu verdienen, wird nie wirklich erfolgreich sein. Wer hingegen sein “Why” überzeugend erklären kann, macht aus seinen Käufern und Kunden Mitstreiter und Follower.
Simon Sinek hat diese Idee bei einer der TED-Konferenzen vorgetragen. Es ist wirklich wert, knapp 20 Minuten in diesen Vortrag zu investieren. (https://www.ted.com/talks/simon_sinek_how_great_leaders_inspire_action). Die TED-Konferenzen sind übrigens eine unerschöpfliche Quelle für tolle Ideen und Inspirationen. Kann ich nur jedem empfehlen. Dank an Medientrainer Andy Fumolo (www.andyfumolo.com). Er war der Erste, der mir den link zu TED gezeigt hat.

Share your thoughts