Wild à la carte

Züchter Günter Kitzmüller verwöhnt sein Rotwild
mit natürlichem Futter und pflanzlichem Zusatz

Der Hobby-Landwirt Günter Kitzmüller aus Altenberg bei Linz züchtet Hochwild. Vierzig Stück bestes Rotwild nennt er derzeit sein Eigen, in den kommenden Jahren will er auf hundert Stück erweitern. Die Idee, sich der Hirschzucht zu widmen, mag noch relativ ungewöhnlich sein, aber der Erfolg spricht schon jetzt für sich: Kitzmüller erhält Anfragen aus der ganzen Welt. Das Erfolgsgeheimnis des Züchters ist ein „Gruß aus der Küche“ aus dem Hause Delacon, Weltmarktführer phytogener Futterzusatzstoffe aus Steyregg.

„Neben meiner Leidenschaft für die Tierart braucht es eine artgerechte Haltung, eine gute Genetik und eine optimale Ernährung mit natürlichem Futter“, informiert Kitzmüller. „Wir bereiten das Futter täglich frisch zu und stimmen es genau auf die Bedürfnisse der Tiere ab. Jeder einzelne Inhaltsstoff wird mit der Waage exakt dosiert.“ Dabei vertraut der Züchter allein auf die Kraft der Natur und verzichtet völlig auf chemische Substanzen. Der pflanzliche Zusatz, den Kitzmüller einsetzt, wurde eigentlich für Wiederkäuer entwickelt. Nun bringt er auch in der Hirschzucht sichtbare Erfolge. „Bei diversen Versuchen bezüglich einer optimalen Futterzusammensetzung fügte ich einmal den pflanzlichen Zusatz von Delacon bei, ein anderes Mal verzichtete ich darauf. Das Ergebnis war wirklich erstaunlich: Ich beobachtete eine Steigerung der Futteraufnahme um achtzig Prozent“, berichtet Kitzmüller.

Mehr Informationen und weitere Fotos finden Sie unter diesem Link:

https://www.delacon.com/de/Presse/Aktuelles/71-Wild-à-la-carte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.